Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
donut_banner

Ein Grund zu feiern – Jubilarsfeier der Bäckerei Schwarz

In unserer schnelllebigen Zeit haben sich Mitarbeiter, die bereits zehn Jahre und länger ihrem Unternehmen treu sind, eines redlich verdient: ein Fest! Das dachte sich auch Familie Neumann, die vor mehr als 25 Jahren den Betrieb der Handwerksbäckerei Schwarz in Lindenberg im Allgäu übernahm und damit auch viele der bereits damals Angestellten. Am 9. Januar 2016 um 19.30 Uhr folgten die langjährigen Mitarbeiter der Bäckerei Schwarz der Einladung von Rita und Wolfgang Neumann, sowie Geschäftsführer und Sohn Thomas Neumann, ins hauseigene Café Flügler in Wangen, um die gemeinsamen Jahre gebührend zu feiern.

Jubilarsfeier: Mit Laib & Seele für die Bäckerei

In seiner Rede zur Eröffnung des feierlichen Abends, ließ Thomas Neumann die vergangenen Jahre kurz Revue passieren und bat anschließend die Jubilare zu sich auf Bühne. Neben dem persönlichen Dank der Familie Neumann erhielten die Ehrengäste eine Ehrenurkunde, ein Weinpräsent sowie einen Gutschein und einen Blumenstrauß. Insgesamt freuten sich an diesem Abend 51 Jubilare über ihre Betriebszugehörigkeit bei einem tollen Buffet, das keinen Wunsch offen ließ. Koch Rupert Stehle sorgte in Zusammenarbeit mit Frau Suphin Rieger und dem Servicepersonal für das leibliche Wohl, während sich die „Partyband Extreme“ unter der Leitung von Reinhard Linder zusammen mit Julian Wolf um den musikalischen Ausgleich kümmerte.

Mit insgesamt 40 Jahren im Familienbetrieb war an diesem Abend Frau Regina Ortmann die „Dienstälteste“, denn sie hatte bereits im Sommer 1975 mit der Arbeit für die Bäckerei begonnen, als diese noch in den Händen der Familie Schwarz war. Frau Edina Klimm konnte mit insgesamt 23 Jahren Betriebszugehörigkeit aufwarten und Herr Manuel Staible hatte bereits seine Ausbildung im Handwerksbetrieb der Bäckerei Schwarz gemacht und ist mittlerweile seit 20 Jahren Teil der Belegschaft, ebenso wie Frau Brigitte Lingg.

Verabschiedung

Nach zehn Jahren im Unternehmen wurde am vergangenen Samstag Frau Rosi Wucher in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Ebenso trat Frau Maria Kurz mit dem 1. Januar 2016 nach 15 Jahren Tätigkeit bei der Bäckerei Schwarz aus dem aktiven Arbeitsleben aus. Beide Damen feierten ihren Abschied herzlich im Kreise ihrer Kollegen und Kolleginnen.

Monika Lingg, die seit rund 14 Jahren im Unternehmen beschäftigt ist, ging ebenfalls zum 01.09.2015 in Rente. Sie unterstützt die Bäckerei Schwarz aber immer noch tatkräftig auf Aushilfsbasis bei Events und im Reparaturmanagement in den Bäckereifachgeschäften.

Auch 2016 erreichen einige Mitarbeiter einen runden Jahrestag und so wurde bereits die Nachfrage nach einer Wiederholung laut. Das „Fest der Jubilare“ war ein rundum gelungener Abend für alle!