Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
donut_banner

Der Mensch lebt nicht vom Brot allein

… aber einen Großteil seines Energiebedarfes könnte er damit durchaus abdecken. Bereits bei unseren frühen Vorfahren waren Getreide und Getreideerzeugnisse ein fester Bestandteil der täglichen Nahrungsaufnahme.

Brot ist ein optimaler Lieferant für Kohlenhydrate und Ballaststoffe. Aber auch der Eiweißgehalt darf nicht unterschätzt werden. Je nach Land und Region gilt Brot als Eiweißlieferant. Oft stehen Getreideprodukte an zweiter oder dritter Stelle der eiweißhaltigen Lebensmittel (nach Fleisch/Fisch und Milchprodukten).

Ebenfalls unterschätzt werden oft der Mineralstoff- und Vitamingehalt, da er natürlich geringer ist als zum Beispiel bei Obst und Gemüse. Dennoch liefern Getreideprodukte auch in dieser Hinsicht einen kleinen Beitrag zur gesunden Ernährung.

 

Brot ist ein optimaler Lieferant für Kohlenhydrate und Ballaststoffe